2.AH vs. 1.AH 3:1

Ich sag mal voll verkackt! Obwohl heute nominell gefühlt die schwächste 2.AH seit 3 Jahren auf dem Platz stand haben wir es mal wieder gehörig versemmelt! Zwei krasse stümperhafte Fehler in Hälfte 1 führten zum 2:0 der 2.AH zur Pause. Halbzeit 2 gehörte dann oberflächlich uns, im Ergebnis sprang allerdings lediglich ein 1:1 heraus. Macht dann gesamt den verdienten Endstand von 3:1 für die 2.AH. Scheiss drauf, das Spiel war gesamt ziemlich fair, auch wenn manche Spieler nicht begreifen, dass das lange Bein am Montag nichts, aber auch gar nichts zu suchen hat. Ist zwar nicht immer Foul aber dennoch vollkommen unangebracht und keiner Diskussion wert!. Denke wir wollen alle Dienstags wieder arbeiten gehen und nicht durch so eine Scheiße auf der Couch liegen!
3. Halbzeit wie immer in letzter Zeit auf ganz hohem Niveau. 3 Fässer + 4 Tennisschläger und diverse Absackerrunden zeugen von einer illustren Runde.
Nicht ganz so schön dann der Aufruf zur Beteiligung am Ausschank des Bierwagen zum Sommerfest am 03.09.. Egal was war, ich denke wir stehen dort mit der 1.AH gegenüber dem Gesamtverein in der Pflicht und können uns hier über vieles streiten. Termin kacke – Frau schwanger – Oma Geburtstag – Auto kaputt – was weiss ich! Die Bereitschaft zur Hilfe in der Truppe war so beschissen, dass ich für mich beschlossen habe daraus Konsequenzen zu ziehen! Wer Bock hat an diesem Tag mit mir Bier zu trinken ist herzlich eingeladen. Es wird garantiert der letzte sein, an dem ich für die 1.AH als 1. Vorsitzender/Präsident zur Verfügung stehe. Ich bin nicht der „Dutzenddoof“ der für die gute Laune und für den Vereinsbeitrag sorgt. Wir haben alle gemeinsam, durch weitreichende Entscheidungen div. Personen in der Vergangenheit, Lasten zu tragen. Vielleicht erinnert ihr euch! Daran können sich dann auch gerne alle beteiligen!

Ein Gedanke zu „2.AH vs. 1.AH 3:1

Schreibe einen Kommentar